Ihr Warenkorb
keine Produkte

Atari 2600

 

Der Atari 2600... die Mutter aller Spielekonsolen!

Nach der EU-Veröffentlichung im Jahre 1980 (1977 in den USA) verzeichnete der Atari 2600 eine unvergleichlichen Siegeszug durch die Wohnzimmer der Welt. Die Konsole brachte es auf über 30 Millionen verkaufte Einheiten und ein nahezu unüberschaubares Angebot an Spielen, bis sie schließlich in den frühen 80er Jahren von den aufkommenden, leistungsstärkeren Heimcomputern (nicht zuletzt auch aus dem eigenen Haus) vom Markt verdrängt wurde. Keines der in den Jahren nach 1984 veröffentlichten Nachfolgemodelle des Atari 2600 vermochte an den Erfolg der Konsole heran zu reichen.

Der Atari 2600 verfügt über ein bescheiden anmutendes RAM von nur 128 Byte und auch die Speichermodule waren mit 16 KB (ursprünglich sogar nur 4 KB) nicht gerade opulent. Dennoch wurden auch relativ komplexe Arcadespiele wie Pac-Man, Centipede oder Space Invaders auf dem Gerät umgesetzt. Neben den von Atari offiziell lizensierten Spielen gab es eine beträchtliche Anzahl unlizensierter Spiele. Und auch über 30 Jahre nach der Veröffentlichung der Konsole existiert immer noch eine weltweite Fangemeinde, die in Eigenleistung ständig neue Spiele produziert.

Ausgeliefert wurde der Atari 2600 mit zwei digitalen 8-Wege-Joysticks, deren signifikantes und robustes Design sich dem Spieler ebenso ins Gedächtnis gebrannt haben wird, wie die knirschende Schwergängigkeit des Steuerhebels. Alternativ zu den Joysticks kamen aber auch Trackballs, Lichtpistolen und Paddles als Controller zum Einsatz.

 


Atari 2600

UA-29199099-1